One Two
Sie sind hier: Startseite

Strukturiertes Promotionsprogramm

des Instituts für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft

Veranstaltungsreihe Zeit | Ordnung
11.07. - 12.07.2022

11.07.  Abendvortrag "Raum - Zeit - Erzählen" von Dr. habil Michael Ostheimer

12.07. Workshop "Zeit|Ordnung" mit Dr. habil Michael Ostheimer

12.07. Filmvorführung "Erinnerung an eine Landschaft - Für Manuela" und Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Britta Hartmann  und Dr. habil. Michael Ostheimer

Was ist das SPP?

 
Das Strukturierte Promotionsprogramm (SPP) bietet Bonner Promovierenden und Habilitierenden der Neueren deutschen Literaturwissenschaft, Linguistik, Komparatistik, Mediävistik, Skandinavistik und Fachdidaktik ein Forum für den wissenschaftlichen Austausch zur Förderung ihrer Dissertationsprojekte.

 

Was macht das SPP?


Ziel des SPP ist es, Promovierende des Instituts bei der Professionalisierung ihrer wissenschaftlichen Praxis zu unterstützen, indem…

  • in einem monatlich stattfinden Kolloquium die Promotionsvorhaben vorgestellt und Schnittpunkt-Themen diskutiert werden,
  • es bei der Organisation eigener wissenschaftlicher Veranstaltungen und beim Austausch mit auswärtigen Expert*innen unterstützt,
  • es die Teilnahme an (inter-)nationalen und interdisziplinären Tagungen fördert,
  • es einen Rahmen bietet, fachliche Wissenschaftspraxis und -management zu verbessern.

 

Wie werde ich Mitglied?

Wer ist Mitglied?

 

Downloads und Links

 

Artikelaktionen